laubfrosch.jpg

koenig
LFA für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik

Projekt

Die Stärkung und Vernetzung von Amphibienpopulationen in der Kulturlandschaft Niedersachsens ist das Ziel des Projektes LIFE AMPHIKULT. Gut eine Million Euro werden in den Schutz gefährdeter Amphibienarten investiert. Die Sanierung und die Neuanlage von Laichgewässern ist dabei die wichtigste Maßnahme.

Das Projekt geht auf die Initiative des Landesfachausschusses für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik des NABU zurück, der auch intensiv an der Antragstellung beteiligt war.

Die wichtigsten Projektdaten:

Titel: Management und Vernetzung von Amphibien in der Kulturlandschaft Niedersachsens

(LIFE+ 08 NAT/D/ 000005)

Träger: Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Niedersachsen e.V.

Laufzeit: Januar 2010 bis Dezember 2015

Finanzierung: Europäische Union, Land Niedersachsen, Landkreise Diepholz, Vechta und Schaumburg, Region Hannover

Wir danken allen Förderern und Unterstützern!

Und an dieser Stelle möchten wir uns besonders beim NABU Kreisverband Schaumburg und den NABU Gruppen Bückeburg, Obernkirchen, Niedernwöhren und Sachsenhagen für ihr hohes Engagement und ihre Unterstützung bedanken!

 

logolife120natura2000images

WappenTypo_quer_rgb Landkreis Diepholz Landkreis SchaumburgLandkreis Schaumburg  landkreis VechtaLandkreis Vechta

Nlwkn

logo