hintergrund3.jpg

koenig
LFA für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik

LIFE AMPHIKULT 350 Teiche für Niedersachsen

Herzlich willkommen auf der Internetseite des LIFE-Projektes AMPHIKULT des NABU Niedersachsen. Hier finden Sie Informationen zu Hintergründen und Maßnahmen des Projektes sowie aktuelle Meldungen.

Auf den Spuren der Wechselkröte

Mai 2014

Arbeitsgruppe traf sich im Landkreis Helmstedt

Das diesjährige Treffen der projektbegleitenden Arbeitsgruppe des Projektes LIFE AMPHIKULT führte die Teilnehmer in den Landkreis Helmstedt. Die Arbeitsgruppe trifft sich regelmäßig, um einen intensiven Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten sowie eine hohe fachliche Qualität der durchzuführenden Maßnahmen sicherzustellen. Teilnehmer sind Vertreter der beteiligten Unteren Naturschutzbehörden, der Fachbehörde für Naturschutz im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), des Niedersächsischen Umweltministeriums, des NABU sowie Amphibienexperten aus Niedersachsen.

In der Umweltburg in Königslutter stelle zunächst Andreas Jacob vom NLWKN die aktuelle Situation der Wechselkröte in Niedersachsen dar. Nach den Ergebnissen des alljährlich im Auftrag des NLWKN durchgeführten Monitorings nimmt der Bestand der Art seit Jahren kontinuierlich ab. Im Jahr 2013 waren noch 13 Vorkommen in den Landkreis Helmstedt und Wolfenbüttel sowie der Stadt Salzgitter bekannt. Viele ehemalige Vorkommensgebiete sind inzwischen verwaist, es lässt sich kaum noch erfolgreiche Reproduktion nachweisen. Erste Ergebnisse aus dem Jahr 2014 geben jedoch Anlass zur Hoffnung, es konnten erstmals wieder deutlich mehr rufende Männchen an den Laichgewässern als in den Vorjahren nachgewiesen werden.

Anschließend informierte Projektleiter Dr. Markus Richter über den aktuellen Stand des Projekts. Abgesehen von einigen Witterungsbedingten Verzögerungen bei den Baggerarbeiten kommt das Projekt weiterhin gut voran. Die Vorbereitung der Maßnahmen für die Wechselkröte erweist sich jedoch teilweise als recht aufwendig.

2014 PAG ExkTagebauTreue3klein

Tagebau Treue (Foto: Marieke Nessmann)

Zum Abschluss des Treffens wurde das Projektgebiet „Tagebau Treue“ bei Helmstedt besichtigt. Dieser ehemalige Braunkohletagebau befindet sich seit Kurzem im Eigentum der „Helmstedter Revier GmbH“, einem Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Braunkohlen AG (MIBRAG). Für das Unternehmen informierten Edwin Okrug (Bergbauplanung) und Ewald Löwe (Rekultivierung) über Geschichte des Tagebaus und den Stand der Rekultivierungsarbeiten. Anschließend wurde das aktuell bedeutendste Wechselkröten-Gewässer in Niedersachsen sowie die geplanten Maßnahmenflächen besichtigt. Auch hier zeigte sich, dass noch erhebliche Anstrengungen erforderlich sein werden, um die Situation der Wechselkröte in Niedersachsen dauerhaft zu verbessern.

 2014 PAG ExkTagebauTreue klein