hintergrund3.jpg

koenig
LFA für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik

LIFE AMPHIKULT 350 Teiche für Niedersachsen

Herzlich willkommen auf der Internetseite des LIFE-Projektes AMPHIKULT des NABU Niedersachsen. Hier finden Sie Informationen zu Hintergründen und Maßnahmen des Projektes sowie aktuelle Meldungen.

Eine Pfütze reicht

April 2013

Eine Pfütze reicht– Kreuzkröten besiedeln neue Laichgewässer im Steinbruch Liekwegen

 

Foto:Kreuzkrötenpaar 

2013 AktMeld KreuzkroetenpaarMN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Kreuzkröten sind besondere Amphibien. Wie alle heimischen Arten sucht sie Gewässer zur Fortpflanzung auf, sie begnügt sich dabei aber meist mit Wasseransammlungen, die kaum dem Ausdruck „Gewässer“ genügen. Nur wenige Quadratmeter groß, wenige Zentimeter tief und nach ein paar Wochen schon wieder verschwunden, so sehen typische Laichgewässer der Kreuzkröte aus. Diese Vorliebe zeigt sich auch im Steinbruch Liekwegen. Hier wurden im Januar diesen Jahres zahlreiche Kleinstgewässer neu angelegt oder wiederhergestellt.

 

Foto: Kreuzkröten- Laichgewässer

2013 AktMeld Kreuzkroeten-Laichgewaesser Klein CH

Wenige Wochen später stellten sich die Kreuzkröten ein. Bei einer ersten Zählung wurden in 15 Gewässern rufende Männchen oder Tiere bei der Paarung festgestellt. Das dürfte aber nur ein Teil des Bestandes im Steinbruch gewesen sein. Anders als bei anderen Amphibienarten zieht sich die Fortpflanzungsperiode der Kreuzkröte bis in den Hochsommer hin.

Foto: Rufende Kreuzkröte 

2013 AktMeld rufende KreuzkroeteBSWenn sich nach stärkeren Regenfällen die Pfützen wieder gefüllt haben, Wertönt wieder das beeindruckende Konzert der rufenden Männchen und eine weitere Laichabgabe schließt sich an. Das Risiko, dass die Kleinstgewässer vor dem Landgang der Jungkröten austrocknen ist allerdings hoch. Eine sehr schnelle Entwicklung der Kaulquappen, eine hohe Anzahl Eier pro Weibchen und ein hohes Lebensalter der erwachsenen Kröten sorgen dafür, dass sich der Bestand trotz dieser hohen Verluste langfristig halten kann.